Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

 

Wir sind eine große Gemeinde und sind auf vielen unterschiedlichen Wegen unterwegs. Wir sehnen uns danach, dass Himmel und Erde sich berühren und wollen Räume öffnen, um Gottes Nähe erleben zu können. Wir stehen mitten in der Welt und leben aus Gottes Zusage.

Exerzitien im Alltag in der Passionszeit – Glauben üben mit Martin Luther und dem Vater unser-Gebet

© adeo / felger

Martin Luther hat nicht nur die Kirche reformieren wollen. Vor allem war es sein Anliegen allen Menschen zu ermöglichen, die Bibel zu lesen, sie auf das eigene Leben zu beziehen, und in eine direkte persönliche Beziehung zu Gott zu treten. Seine Anregungen für jedermann und jedefrau, eine persönliche Gebetspraxis zu entwickeln und in den Alltag zu integrieren, sind bisher relativ unbekannt.

Dieser Kurs lädt ein, die mystische Seite Martin Luthers für das eigene Leben zu entdecken. Die Exerzitien laden herzlich ein in der bevorstehenden Passionszeit, sich zusammen mit einer Gruppe auf einen geistlichen Weg zu machen und sich dabei auf Wesentliches im Leben und Glauben zu besinnen.

Sie sind für vier Wochen konzipiert und finden statt vom 8. März bis 5. April. Am 1. März findet ein Informationsabend um 20 h im Gemeindezentrum West statt.

Anhand von geistlichen Impulsen und Gebetsanregungen machen wir uns gemeinsam auf den Weg und treffen uns mittwochabends um 20 Uhr zum gemeinsamen Austausch im Gemeindezentrum West.

Für die Exerzitien ist täglich eine halbe Stunde Zeit einzuplanen. Elemente der Exerzitien sind Stille, Meditation, betende Bildbetrachtung, Gebärdengebet, Möglichkeit zum Einzelgespräch.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldeschluss: 1. März

Weitere Informationen gibt es bei Pfarrerin Claudia Ginkel (Tel.: 06031/166403).

Weltgebetstag 2017

Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e.V.

„Was ist denn fair?“


Direkt und unvermittelt trifft uns diese Frage der Frauen von den Philippinen. Sie lädt uns ein zum Weltgebetstag 2017 – und zum Nachdenken über Gerechtigkeit.

Wir kennen dieses Land, das aus 7.017 Inseln im Pazifischen Ozean besteht, vielleicht aus unserem Urlaub, die tropischen Urwälder, die bizarren Korallenriffe und Sandstrände. Viele wissen nicht, dass es zu den Ländern gehört, die am stärksten von Naturkatastrophen betroffen sind. Und trotz ihres Reichtums an natürlichen Ressourcen und Bodenschätzen prägt die Philippinen eine extreme soziale Ungerechtigkeit.
Wer sich jedoch heute für Menschenrechte, Umweltschutz, Landreformen oder die Rechte der indigenen Bevölkerung engagiert, lebt oft gefährlich.

Die Frauen setzen ihre persönlichen Geschichten in Kontrast zum biblischen Gleichnis der Arbeiter im Weinberg.
Der Weltgebetstag, der von den philippinischen Christinnen in diesem Jahr vorbereitet wurde, ermutigt zum Einsatz für eine gerechte Welt.

In Friedberg findet zu dem Thema ein Gottesdienst am 03.03.2017 um 19 Uhr im Albert‑Stohr‑Haus, Ludwigstr. 34, statt.

Sie sind herzlich eingeladen!

Vater-Kind-Wochenende 2017 Neuenhainer See

für Kinder von 4-11 Jahren und ihre Väter

18. - 20. August 2017

Raus aus dem Alltag! Wir nehmen uns ein Wochenende Zeit für uns und unsere Kinder.
Gemeinsam fahren wir an den Neuenhainer See im Schwalm-Eder-Kreis. Unser Campinglatz liegt direkt am Seeufer und bietet Gelegenheit zu allerlei Abenteuern.
Beim Schwimmen, beim Kanufahren, beim Schürfen von Bergkristallen, beim Grillen am Lagerfeuer, beim Übernachten im Zelt lassen sich intensive Momente mit dem eigenen Kind und in der Gruppe erleben.
Zwischendurch und besonders am Abend finden wir Väter Zeit, unsere Gedanken, Erfahrungen und Fragen zu teilen – zu unserem Alltag als Väter in dieser Zeit.

Wir freuen uns auf ein gemeinsames erlebnisreiches Wochenende!

Hier können Sie sich den Flyer mit dem Anmeldeformular herunter laden

 

 

 

top