Menu
Menü
X

Neues aus der Kindertagesstätte Wintersteinstraße

In den letzten Wochen und Monaten haben Sie eine Vielzahl von Zeitungsartikeln und Stellungnahmen zum Gemeindezentrum West und dem dort ansässigen Kindergarten lesen können. Leider waren nicht alle davon inhaltlich richtig oder zielführend.

Nach nun über drei Jahren der Verhandlung mit der Stadt Friedberg, der Evangelischen Kirche Hessen Nassau und Gesprächen mit dem Denkmalschutz, vielen Handwerkerrechnungen und einem Sanierungsgutachten musste das Dekanat, das seit einem Jahr die zentrale Trägerschaft vieler Kindertagesstätten im Dekanat Wetterau übernommen hat, den Eltern die Kündigung zum Sommer 2020 aussprechen. Die KiTa wurde am 31. Juli 2020 geschlossen.

Schon vor langer Zeit hatten wir diesen bedauerlicherweise notwendigen Schritt angekündigt. Auch die Diskussionen in den Fraktionen und der Stadtverwaltung haben bis zum Jahresende 2019 zu keinem Ergebnis hinsichtlich des Erhaltes der Kindertagesstätte geführt, so dass dieser Schritt, aufgrund der Kündigungsfristen gegenüber den Eltern, notwendig wurde.

Es ist im Interesse der Eltern und der Mitarbeitenden der Kindertagesstätte, dass nach den Jahren der zermürbenden Unsicherheit Gewissheit folgt und in aller Ruhe die nächsten Schritte geplant werden können.

Der Kirchenvorstand bedauert die Schließung der KiTa sehr und auch, dass sich, trotz der hohen Kooperationsbereitschaft auch seitens des KiTa-Teams, keine Nachfolgelösung mit der Stadt Friedberg hat finden lassen. Das Dekanat wird nun gemeinsam mit den Mitarbeitenden nach Lösungen suchen, diese weiter zu beschäftigen.

Ihr Kirchenvorstand

Schade, es war schön...

Leider musste die ev. Kita Wintersteinstraße am 31.07.2020 für immer ihre Türen schließen.
In den letzten 5 Jahren versuchte Pfarrer Witte-Karp, der Kirchenvorstand der Kita und Herr Dekan Guth mit den politischen Gremien der Stadt Friedberg eine Lösung für das marode Gebäude zu finden.
Leider wurden die Gespräche wegen des Denkmalschutzes des Gebäudes und den vielen unterschiedlichen Ansichten der Stadtverordneten der Stadt Friedberg erschwert, so dass die Kirche keine andere Lösung sah, als den Betriebsvertrag der Kindertagesstätte zum 31.07.2020 zu kündigen.
Die Zeit von 3 Jahren reichte leider den politischen Gremien in Friedberg nicht aus, um sich auf ein einheitliches Konzept zu einigen.
Vieles wurde diskutiert: Sanierung, Neubau auf dem Gelände, Neue Kita in der Taunusstraße, Verschiebung der Kündigung um ein Jahr.
Es gab viele Versprechungen, aber wenig Konkretes mit dem Ergebnis, dass eine Kita nach über 40 Jahren geschlossen wurde, Erzieherinnen ihren gewohnten Arbeitsplatz verlieren, Kinder ihre “Heimat“ und sich wieder neuen Herausforderungen stellen müssen, Eltern ihren Tag neu organisieren müssen, da die Wege zur Kita länger werden.
Und eine Stadt 65 Kitaplätze verliert, wobei viele Eltern fieberhaft einen Platz für ihr Kind suchen.


Trotz dieses traurigen Anlasses haben Kinder, Erzieherinnen, Eltern, Trägervertreter sich in einem schönen Fest von ihrer Kita verabschiedet. Zur Erinnerung erhielten die Kinder ein T- shirt und ein Stuhl „ihrer“ Gruppe.


Wir, das KitaTeam der ev. Kita Wintersteinstraße, verabschieden uns von Friedberg und bedanken uns bei ALLEN, die uns in den letzten Jahren unterstützt haben.

Elke Hotzem, kom. Leitung

top