Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie uns auf unserer Homepage besuchen!

 

Gerne möchten wir Sie auf den kommenden Seiten über unser Gemeindeleben informieren und uns Ihnen vorstellen. Wir hoffen, dass Sie die Informationen finden, die Sie suchen, und wir Ihr Interesse an unserem Gemeindeleben wecken.

 

Wir sind eine große Gemeinde und sind auf vielen unterschiedlichen Wegen unterwegs. Wir sehnen uns danach, dass Himmel und Erde sich berühren und wollen Räume öffnen, um Gottes Nähe erleben zu können. Wir stehen mitten in der Welt und leben aus Gottes Zusage.

 

evkgm

Neues aus der Kindertagesstätte Wintersteinstraße

In den letzten Wochen und Monaten haben Sie eine Vielzahl von Zeitungsartikeln und Stellungnahmen zum Gemeindezentrum West und dem dort ansässigen Kindergarten lesen können. Leider waren nicht alle davon inhaltlich richtig oder zielführend.

Nach nun über drei Jahren der Verhandlung mit der Stadt Friedberg, der Evangelischen Kirche Hessen Nassau und Gesprächen mit dem Denkmalschutz, vielen Handwerkerrechnungen und einem Sanierungsgutachten musste das Dekanat, das seit einem Jahr die zentrale Trägerschaft vieler Kindertagesstätten im Dekanat Wetterau übernommen hat, den Eltern die Kündigung zum Sommer 2020 aussprechen.

Schon vor langer Zeit hatten wir diesen bedauerlicherweise notwendigen Schritt angekündigt. Auch die Diskussionen in den Fraktionen und der Stadtverwaltung haben bis zum Jahresende 2019 zu keinem Ergebnis hinsichtlich des Erhaltes der Kindertagesstätte geführt, so dass dieser Schritt, aufgrund der Kündigungsfristen gegenüber den Eltern, notwendig wurde.

Es ist im Interesse der Eltern und der Mitarbeitenden der Kindertagesstätte, dass nach den Jahren der zermürbenden Unsicherheit Gewissheit folgt und in aller Ruhe die nächsten Schritte geplant werden können.

Der Kirchenvorstand bedauert die Schließung der KiTa sehr und auch, dass sich, trotz der hohen Kooperationsbereitschaft auch seitens des KiTa-Teams, keine Nachfolgelösung mit der Stadt Friedberg hat finden lassen. Das Dekanat wird nun gemeinsam mit den Mitarbeitenden nach Lösungen suchen, diese weiter zu beschäftigen.

Ihr Kirchenvorstand

Fernblick
03.01.2020 red

Mit Gottvertrauen ins neue Jahr

Was wird das neue Jahr bringen? Die Nachrichten und Magazine sind voll mit Berichten über Krisen und Befürchtungen. Der evangelische Professor Stefan Claaß weiß aber um die Kraft, die von Hoffnungsgeschichten ausgeht, die mit der Realität verknüpft sind. In seinen Sonntagsgedanken für den Hessischen Rundfunk hat er sich auf die Suche nach den Verlockungen des neuen Jahres begeben.

Krankes Kind mit Vater
02.01.2020 red

Neues Jahr: „Ich glaube; hilf meinem Unglauben.“

Die Jahreslosung 2020 lautet: „Ich glaube, hilf meinem Unglauben.“ (Markus 9,24) Diese Worte schreit der Vater eines kranken Sohnes heraus. Zuvor hatte Jesus behauptet: Denen, die glauben, sei alles möglich. Nach der verzweifelten Bitte des Vaters heilt Jesus den Jungen. In der Andacht macht sich Kirchenpräsident Volker Jung auf die Suche nach der Kraft, mit der sich dem Unheilvollen entgegentreten lässt.

top