Menu
Menü
X

Kirchenmusik erleben

Unsere aktuellen Veranstaltungen:


 
Friedberger Sommerkonzerte 2018

Sonntag, 24. Juni 2018, 19.00 Uhr


Ev. Stadtkirche Friedberg

Eröffnungskonzert der Friedberger Sommerkonzerte

Selige Klänge für Flöte & Harfe

Bach, Gluck, Boccherini, Bizet, Debussy, Granados, Piazzolla u.a.

Sabine Dreier (Flöte & Bassflöte)
Monica Rincon (Harfe)

........................................................................................................................................... 

Sonntag, 01. Juli 2018, 19.00 Uhr

Ev. Stadtkirche Friedberg

Friedberger Sommerkonzerte

Ensemble La Tirata

Daja Leevke Hinrichs, Traversflöte
Renate Mundi, Viola da Gamba
Yoshio Takayanagi, Laute

........................................................................................................................................ 

Sonntag, 08. Juli 2018, 19.00 Uhr

Ev. Stadtkirche Friedberg

Friedberger Sommerkonzerte

Orgelkonzert

Werke von Dietrich Buxtehude, J.S. Bach, Max Reger, Sigfrid Karg-Elert, Alexandre Guilmant (Orgelsinfonie Nr. 4)

Ulrich Seeger (Orgel)

............................................................................................................................................ 

Sonntag, 15. Juli 2018

Kein Sommerkonzert (17.00 Uhr Fussball WM Endspiel)

............................................................................................................................................ 

Sonntag, 22. Juli 2018, 19.00 Uhr

Ev. Stadtkirche Friedberg

Friedberger Sommerkonzerte

Orgelkonzert

Junge Organisten

Jonathan Kreuder (Karben)
Jonathan Lemler (Heuchelheim)
Claudius Köhs (Assenheim) 

............................................................................................................................................ 

Sonntag, 29. Juli 2018, 19.00 Uhr

Ev. Stadtkirche Friedberg

Friedberger Sommerkonzerte

Lateinamerikanische Barockmusik

Ensemble Follia Criolla (Frankfurt)
Iris Schwarzenhölzer (Sopran, Holzflöten, Percussion)
Ruth Zetsche (Alt, Blockflöte, Percussion)
Renate Lomberg (Cembalo, Alt, Percussion)
Uta Kempkes (Violoncello, Percussion)

Mehr als 300 Jahre lagen Musikhandschriften verborgen in Klöstern entlegener Andenstädte und Bibliotheken spanischer Königshöfe. Die harmonische Raffinesse der spanischen Musik trifft auf die Rhythmen der eingewanderten afrikanischen Creolen und die Folklore der einheimischen Indios.

Genregrenzen werden überschritten und das Instrumentarium neu kombiniert. Höfische Lieder, Tänze, Variationen, Chaconas, Villancicos und Criollas zeugen von gelungenen musikalischen  Verbindungen, die im Südamerika des 17. Jahrhunderts ihren Anfang nahmen.

.............................................................................................................................................  

Montag, 30. Juli bis Sonntag, 05. August, jeweils 9.00 – 12.30 Uhr

Gemeindezentrum Friedberg-West, Wintersteinstraße

24. Kinder-Sing-und-Bibel-Woche

Unterwegs mit Salomo

mit Einstudierung des Kindermusicals „König Salomo und die Lilien auf dem Felde“

Kantor Ulrich Seeger und MitarbeiterInnen des KiSiBiWo-Teams

Anmeldung & Infos bei Kantor Ulrich Seeger: seeger-kirchenmusik@t-online.de

So richtig verstanden hat die etwas vorlaute Novizin Clara-Maria die Sache mit den "Lilien auf dem Felde" nicht. Dabei schwärmt sie sehr für den König Salomo. So versetzt Gott sie gemeinsam mit ihrer Mitschwester Stella kurzerhand in das Israel zu den Zeiten des alten König David. Hier kann sie sich selbst ein Bild machen von Salomo in seiner Weisheit und all seiner Pracht. Da ist jedoch manches etwas anders, als sie es sich vorgestellt hatte...

Die spannende Geschichte, die Pfarrer Dr. Ronald Klein (Leverkusen) rund um König Salomo und eine junge Novizin aus unserer Zeit als Grundlage für das Musical geschrieben hat, hält auch für Bibelkenner einige Überraschungen parat. Das Musical wurde von einem Team Düsseldorfer Kirchenmusiker komponiert.

............................................................................................................................................ 

Sonntag, 05. August 2018, 11.00 Uhr

Gemeindezentrum Friedberg-West, Wintersteinstraße

Familiengottesdienst zur KiSiBiWo 2018

mit Kindermusical „König Salomo und die Lilien auf dem Felde“

von Dr. Ronald Klein (Texte) und Markus Hinz, Odilo Klasen, Christof Krippendorf, Christoph Seeger, Rudolf von Gersum und Klaus Wallrath (Kantorenteam Düsseldorf)

KiSiBiWo-Kinder, Instrumentalsolisten

 
.............................................................................................................................................
 

Sonntag, 05. August 2018, 19.00 Uhr

Ev. Stadtkirche Friedberg

Friedberger Sommerkonzerte

Orgelkonzert B-A-C-H

Johann Sebastian Bach, Robert Schumann, Sigfrid Karg-Elert

Christian Schmitt-Engelstadt, Orgel  (Worms)

B-A-C-H – das ist eine Folge von Noten, die den Namen „Bach“ ergeben und seit dem 18. Jahrhundert zumeist als Reminiszenz und Hommage an den Komponisten Johann Sebastian Bach verwendet werden. Zahlreiche Komponisten der Romantik haben die berühmteste Tonfolge der Musikgeschichte als thematische und harmonische Herausforderung angenommen.

.............................................................................................................................................

Sonntag, 12. August 2018, 19.00 Uhr


Ev. Stadtkirche Friedberg

Friedberger Sommerkonzerte

Konzert für zwei Marimbas

Johann Sebastian Bach: Goldberg-Variationen & Maurice Ravel

Katarzyna Myćka & Conrado Moya (Marimba)

Die Kritik hat der international renommierten Marimba-Virtuosin und Kammermusikerin Katarzyna Myćka den Beinamen "Die mit den Schlägeln tanzt" verliehen: "Höchste Geläufigkeit", "perfekte Anschlagstechnik" und eine "traumhafte rhythmische Präzision" seien charakteristisch für die Musikerin, die auf ihrer Konzertmarimba mit den 60 schmalen Holzplatten und Resonanzrohren aus Metall bis zu sechs Töne gleichzeitig zum Klingen bringt.

Dem relativ selten zu hörenden Solo-Instrument Marimba attestiert die Fachwelt unter den wirbelnden Schlägeln der Stuttgarterin mit polnischen Wurzeln "außergewöhnlichen Klangfarbenreichtum" und "eine faszinierend breite Palette musikalischer Wirkungen". Das Publikum begeistert auch die artistische Anmut und tänzerische Energie ihres Spiels.

In den vielseitigen Soloprogrammen der Künstlerin erklingen Transkriptionen der Werke Johann Sebastian Bachs Maurice Ravel oder Sergej Prokofjews, aber auch Originalkompositionen junger Komponisten.

..............................................................................................................................................

Sonntag, 19. August 2018, 19.00 Uhr

Ev. Stadtkirche Friedberg

Friedberger Sommerkonzerte

Nordbetont

Edvard Grieg (aus Peer Gynt Suite), Jean Sibelius, Christer Danielsson, Mogens Andresen

emBRASSment Leipzig (Blechbläserquintett)

Lukas Stolz (Trompete)
Christian Scholz (Trompete)
Andreas Grün (Horn)
Lars Proxa (Posaune)
Nikolai Kähler (Tuba)

Das breit gefächerte Repertoire von emBRASSment umfasst sowohl einschlägige Originalkompositionen für Blechbläserquintett von Victor Ewald, Jan Koetsier, Enrique Crespo, Frigyes Hidas u.a. als auch Arrangements von Werken aller Epochen. Dabei werden von Monteverdi bis Bernstein, vom Kirchenchoral bis zum ABBA-Hit auch stilistisch nahezu alle Genres abgedeckt.

.............................................................................................................................................. 

Samstag, 25. August 2018, 19.00 Uhr

Ev. Stadtkirche Friedberg

Abschlusskonzert der Friedberger Sommerkonzerte

Musikerfamilie Bach

Barockensemble Incontro (Wiesbaden)
Julia Huber (Barockvioline)
Daniela Wartenberg (Barockvioloncello)
Christian Pfeifer (Cembalo & Truhenorgel)

Weit mehr als hundert Jahre hat die Musikerfamilie Bach in Mitteldeutschland den Arbeitsmarkt für Organisten und Stadtpfeifer, Hofmusiker und Chorleiter dominiert. Sie hat Generationen von Klangzauberern, Kirchenmusikern und Komponisten hervorgebracht, ein weit verzweigter und subtil verästelter Großclan. Das Barockensemble Incontro spielt ein Programm aus diesem Umfeld, bei dem natürlich auch Johann Sebastian Bach nicht fehlen darf.

...............................................................................................................................................

Freitag, 31. August 2018, 19.00 Uhr

Burgkirche Friedberg

Benefizveranstaltung zur Renovierung der Burgkirche

Jazz & Wein


Musik, BuKi-Weine, Getränke, Tapas
Benefizweine vom Weingut Schott / Nahe Bewirtung & Live-Musik ab 19.00 Uhr

Die Veranstaltung findet bei gutem Wetter im Freien vor der Burgkirche statt, bei Regen in der Burgkirche.

.............................................................................................................................................


Sonntag, 09. September 2018

Ev. Stadtkirche Friedberg

Ein „Heiliger Tag“ in der Stadtkirche

10.00 Uhr: Musikalischer Gottesdienst zum "Tag des Offenen Denkmals" (Kantorei)

Stundengebete: Laudes (8.00) – Mittagsgebet (12.00) – Vesper (17.00) – Komplet (22.00)

.............................................................................................................................................. 

Samstag, 27. Oktober 2018, 16.00 Uhr

Sonntag, 28. Oktober 2018, 16.00 Uhr


Burgkirche Friedberg

Kinderoper 2018

London Dreams

Musik: Dr. Wolfgang König
Text: Veronika te Reh

Minis, Maxis, Jugendkantorei & Jugendchor Friedberg
Friedberger Stadtstreicher & Stadtbläser
Leitung: Ulrich Seeger

"London Dreams" spielt zur Zeit Heinrichs VIII. in London. Zwei Jungen werden am gleichen Tag geboren:

Edward, der heiß ersehnte Sohn Heinrichs VIII., also der Prinz von Wales, und Tom, ein armer Betteljunge im "Kehrrichtshof". Beide Jungen entwickeln ihre Träume: Prinz Edward träumt davon, frei zu sein - frei von der Bewachung und frei von den täglichen Regeln am königlichen Hofe. Der Betteljunge Tom träumt davon, Prinz zu sein - ohne Hunger, ohne Betteln. Beide Träume werden überraschend zur Realität - und die Handlung von "London Dreams" entwickelt sich zu einer spannenden Geschichte.
Das Musical basiert auf dem Roman "Prinz und Bettelknabe" von Mark Twain. Es führt spielerisch an die Musik des 16. Jahrhunderts heran.


..............................................................................................................................................

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 19.30 Uhr

Ev. Stadtkirche Friedberg

Festgottesdienst zum Reformationstag

Dekan Volkhardt Guth, Predigt

Dekanatskantorei Friedberg
Leitung: Ulrich Seeger

mit anschließendem Podiumsgespräch und Empfang des Ev. Dekanates Wetterau

..............................................................................................................................................

Freitag, 2. November 2018, 19.30 Uhr

Burgkirche Friedberg

Lebensfarben (Benefizkonzert)

FährWellSingers

Eine Veranstaltung der Hospizhilfe Wetterau e.V.

.............................................................................................................................................. 

Samstag, 24. November 2018, 19.00 Uhr

Kath. St. Nikolaus-Kirche Bad Vilbel (Quellenstraße 20)

Sonntag, 25. November 2018, 17.00 Uhr


Ev. Stadtkirche Friedberg

Konzerte zum Ewigkeitssonntag


Charles-Marie Widor (1844 - 1937)
Messe in Fis-Moll (op. 36)
Surrexit a mortuis (op 23.3)

Louis Vierne (1870 - 1937)
Messe solennelle in Cis-Moll (op. 16)

Thomas Wilhelm (Orgel)
Dekanatskantorei Friedberg
Leitung: Ulrich Seeger

Die Messe à deux chœurs et deux orgues war vornehmlich für den Gebrauch in der Kirche Saint-Sulpice in Paris bestimmt, an der Widor 64 Jahre Titular-Organist war.

„Sie hat die Strenge von Bach und Händel, verbunden mit der einnehmenden Mendelssohnschen Anmut und ist durch den katholischen Geist beflügelt. Das Agnus Dei ist eine der feinsten und inspiriertesten Schöpfungen Widors“ (zeitgenössischer Kritiker)

Die Messe solennelle für gemischten Chor und zwei Orgeln von Louis Vierne entstand 1899. Bei der Uraufführung in St. Sulpice im Dezember 1901 spielte Charles-Marie Widor die Hauptorgel und Vierne selbst die Chororgel. Das Werk gehört zu den Höhepunkten spätromantischer Orgelmessen. Sind die feierlichen Teile des Kyrie und das triumphierende Gloria und Sanctus noch traditionell romantisch komponiert, so schlagen die geheimnisvollen Harmonien des Benedictus einen völlig neuen Ton in der Kirchenmusik an.

............................................................................................................................................... 

Samstag, 08. Dezember 2018

Stadtkirche Friedberg

Musik zum Weihnachtsmarkt


16.00 Uhr Offenes Singen und Weihnachtsspiel des Kindechors

19.00 Uhr Konzert der Musikschule

............................................................................................................................................... 

Sonntag, 09. Dezember 2018, 16.00 Uhr

Stadtkirche Friedberg

Musik zum Weihnachtsmarkt

Meine Seele erhebt den Herrn

Alte und neue Advents- und Weihnachtslieder zum Zuhören und Mitsingen

Dekanatskantorei Friedberg
Leitung: Ulrich Seeger

(weitere Infos der Veranstaltungen zum Weihnachtsmarkt erscheinen in der Presse und im Gemeindebrief)

................................................................................................................................................ 

Samstag, 15. Dezember 2018, 19.00 Uhr

Burgkirche Friedberg

Benefizkonzert zur Renovierung der Burgkirche

Weihnachtsmusik mit Saxophonen

„Die Saxophonbesitzer“

Michael Sach (Friedberg), Johannes Seel u.a.

Mit den berühmtesten traditionellen Weihnachtsliedern, weihnachtlichen Popklassikern, Gospelsongs und Chorälen von J.S. Bach stimmen die vier Saxophonisten auf die schönste Zeit des Jahres ein.

Ob „Vom Himmel hoch“ oder „White Christmas“, jedes Weihnachtslied spielen die Musiker in unterschiedlicher Besetzung und ganz individuellen Arrangements. Weihnachts-Hits wie „Feliz Navidad“ oder „Let it snow“ finden ihren Platz neben Klassikern wie „Hark the Herald Angel Sing“ oder „Joy to the world“.

In der oft hektischen Zeit eine musikalisch Reise nach Betlehem ...

...............................................................................................................................................  

Samstag, 22. Dezember 2018, 19.00 Uhr

Ev. Stadtkirche Rosbach

Sonntag, 23. Dezember 2018, 17.00 Uhr

Ev. Stadtkirche Friedberg

Weihnachtskonzert

Jugendchor Friedberg
Vokalensemble Friedberg
Junges Kammerensemble Friedberg
Leitung: Ulrich Seeger

...........................................................................................................................................

Heilig Abend, Montag 24. Dezember 2018


17.00 Uhr Stadtkirche

Christvesper


„Ehre sei dir Gott gesungen“

Chorsätze aus Bachs Weihnachtsoratorium

Dekanatskantorei & Junge Philharmonie Friedberg
Leitung: Ulrich Seeger

 

23.00 Uhr Stadtkirche Christmette

Vokal- und Instrumentalsolisten Leitung: Ulrich Seeger


top