Menu
Menü
X

Kirchenmusik erleben

Sie mögen Musik? Sie möchten Kirchenmusik unabhängig oder zusätzlich zu den Gottesdiensten erleben? Wir bieten sehr viel Kirchenmusik und andere klassische Konzerte in unserer Gemeinde an. Wir freuen uns, wenn Sie unser vielfältiges Angebot gerne nutzen, Ihren Ohren und Ihrer Seele immer wieder schöne Klänge gönnen und damit ganz nebenbei auch noch unsere Kirchengemeinde bei der Orgelrenovierung unterstützen.

Falls Sie, oder ein anderes Familienmitglied, lieber selbst mitsingen wollen, oder die Kirchenmusik anderweitig unterstützen möchten, sehen Sie rechts weiter Punkte wann und wie das möglich ist.

Wir freuen uns auf Sie!

Hier sehen Sie unsere Veranstaltungen:

... im Herbst 2020

Freitag, 30. Oktober 2020, 18.00 Uhr
Samstag, 31. Oktober 2020, 16.00 Uhr
Sonntag, 1. November 2020, 16.00 Uhr


Burgkirche Friedberg


25 Jahre Friedberger Kinderoper
König Drosselbart

Text und Musik: Gunther Martin Göttsche (nach dem Märchen der Brüder Grimm)
Maxis & Jugendkantorei Friedberg
Friedberger Stadtstreicher, Stadtbläser
Leitung: Ulrich Seeger

Das Märchen vom König/Bettler Drosselbart und der hochmütigen Prinzessin in phantasievoller musikalischer Aufmachung.

Eine Königstochter verhöhnt alle geladenen Freier, besonders einen König mit schiefem Kinn, seither genannt „Drosselbart“. Zornig gibt ihr Vater sie einem bettelnden Spielmann zur Frau, der sie zu sich heimführt. Unterwegs bewundert sie schöne Besitzungen und erfährt voller Reue, dass alles König „Drosselbart“ gehört. Sie muss im Haus des Spielmanns arbeiten, der ihre Unfähigkeit betont. Flechten und Spinnen misslingt ihr, so muss sie Geschirr auf dem Markt anbieten. Die Leute kaufen gern, doch das zweite Mal zerbricht ihr ein vermeintlich betrunkener Husar zu Pferde die Ware. Ihr Mann schimpft und schickt sie als Küchenmagd ins Königsschloss, wo sie aushilft und Essensreste heimbringt. Bei der Hochzeit des Königspaares will sie lediglich zuschauen, doch König „Drosselbart“ zerrt sie auf die Tanzfläche, wobei ihr die an diesem Tag gestohlenen Essensreste aus den Taschen fallen. Sie versucht zu fliehen, doch er holt sie auf der Treppe ein und gibt sich als ihr Mann, der vermeintliche Bettler, zu erkennen. Er hatte sich als Spielmann verkleidet, um ihren Hochmut zu strafen, und war auch der Husar gewesen. Sie feiern Hochzeit.

 

Samstag 21. November 2020 | 19 Uhr | Katholische Heilig-Geist-Kirche
Sonntag 22. November 2020 | 17 Uhr | Stadtkirche

Karl Jenkins MISERERE –
Songs of Mercy and Redemption (2019)


Matthias Lucht (Altus)
Dekanatskantorei Friedberg
Philharmonie Friedberg
Leitung: Ulrich Seeger


„Miserere: Songs of Mercy and Redemption“ ist eine Folge von Reflektionen über das Thema Barmherzigkeit und eine Reaktion auf die jüngsten und weiter andauernden tragischen Konflikte im Mittleren Osten und anderen Regionen unsere Welt.
Gewoben rund um Verse aus Psalm 51 und inspiriert von Komponisten von Allegri bis Pärt, weist dieses Werk eine vielseitige Bandbreite an Vertonungen von Texten von Rumi, Thomas von Aquin, Isaac Watts, Carol Barratt und Dylan Thomas auf.
Komponiert für Countertenor, Solo Cello, gemischten Chor, Streicher, Harfe und Schlagwerk, ist „Miserere“ eine profunde Mediation über Menschlichkeit und Sühne. Sir Karl Jenkins zählt durch Werke wie 'The Armed Man: A Mass for Peace', 'Requiem', 'The Peacemakers'  und 'Stabat Mater' zu den bedeutendsten Komponisten unserer Zeit.

top